SDG 5: Geschlechtergleichheit

Bis 2030 sollen alle Formen der Diskriminierung von Frauen und Mädchen überall auf der Welt beendet sein. Stattdessen sollen sie gleichberechtigt am politischen, wirtschaftlichen und öffentlichen Leben teilhaben können.

Ifrah Mohamoud Huda Hassan

Vom Wunder der Kühltruhen

Die erstaunliche Geschichte einer erfolgreichen Milchhändlerin, hilfreicher Kälte und einer engagierten Gemeinschaft. Unterwegs in der Region „Somaliland“.
Mehr
Zwei Frauen laufen am Strand Pierre-Ives Babelon/stock.adobe.com

Stimmen von und für Frauen

Irakische Journalistinnen berichten ungeschönt über die Lebenswirklichkeit von Frauen im Irak.
Mehr
Interamerikanischer Gerichtshof für Menschenrechte

Impulsgeber für „grüne“ Rechtsprechung

Zu Besuch beim Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte und dem Menschenrechtsinstitut in San José: wo Menschenrechte, Natur und Umwelt neu betrachtet werden.
Mehr
Überblick über Lüderitz Max Bosse

Alle Augen auf Lüderitz

Grüner Wasserstoff soll Namibia Wohlstand bringen und der Welt den Antrieb für eine klimaneutrale Wirtschaft. Unterwegs im Südwesten des Landes, wo eine der weltweit größten Wasserstoffanlagen entstehen soll.
Mehr
Frau mit religiöser Kopfbedeckung steht im Maisfeld

Wo Mais und Hirse sprießen

Die Lebensbedingungen am Horn von Afrika sind harsch. Wie Menschen in dieser von Krisen erschütterten Gegend unterstützt werden können, zeigt ein Besuch in der Region „Somaliland“.
Mehr
Ein Mann arbeitet mit einem Winkelschleifer

Feuer und Wasser

Wassermanagement in einem der trockensten Länder der Welt hat viele Facetten. Der Jordanier Ammar Ali Zaid arbeitet, bis die Funken sprühen, um zu verhindern, dass kostbares Wasser im Wüstenboden versickert.
Mehr
Senegal Teaser

„Hier kann uns niemand mehr verjagen“

In Senegal zeigt eine Kleinbäuerin, wie wichtig ein neues Gesetz ist. Es verbessert den Zugang zu Land. Die GIZ unterstützt vor allem Frauen dabei, das Wissen über die neuen Rechte zu verbreiten.
Mehr
Illustration einer Frau mit farbigen Schleifen

Feministische Entwicklungspolitik: Klare Ziele, klare Haltung

Vor einigen Monaten hat das BMZ die Strategie für eine feministische Entwicklungspolitik verabschiedet. Warum das wichtig ist und was sie für die Arbeit der GIZ bedeutet, erklärt Annette Mummert.
Mehr
Illustration mit Megafon für feministische Entwicklungspolitik

Das ist feministische Entwicklungspolitik

Wofür steht deutsche feministische Entwicklungspolitik? akzente hat internationale Aktivist*innen gebeten, ihre Gedanken dazu mit uns zu teilen.
Mehr
Einer Ranger späht durch das Fernglas

Die Hüter*innen der Sundarbans

Im größten Mangrovenwald der Erde setzen sich Ranger*innen der Forstbehörde von Bangladesch für den Erhalt der Biodiversität ein. Digitale Werkzeuge helfen ihnen, das UNESCO-Weltnaturerbe zu schützen. Deutschland unterstützt das südasiatische Land dabei.
Mehr
Aida Al Khattab

Ein Wiedersehen mit starken Frauen in Jordanien

Vor fünf Jahren interviewte akzente weibliche Abgeordnete der regionalen Räte von Jordanien. Jetzt haben wir die Jordanierinnen wiedergetroffen.
Mehr
Frau auf einem Boot

„Mein Nachbar, das Weltnaturerbe Sundarbans“

Der größte Mangrovenwald der Erde liegt an der Grenze von Bangladesch und Indien. Unterwegs bei Menschen, die mit und von dem UNESCO-Weltnaturerbe Sundarbans leben.
Mehr