Image
Gastbeiträge Headerbild

Gastbeiträge

akzente eröffnet persönliche Blickwinkel. In Gastbeiträgen kommen renommierte nationale und internationale Expert*innen und Beobachter*innen zu Wort und nehmen Stellung zu drängenden globalen Fragen. GIZ-Mitarbeitende berichten von ihren Erfahrungen im In- und Ausland.

Digitalisierung – menschlich und fair gestalten

Digitalisierung – menschlich und fair gestalten

Warum sich die GIZ für freie Systeme im Netz einsetzt. Ein Beitrag von Björn Richter, Cluster-Koordinator digitale Transformation
Mehr
Schnell und flexibel
Wie die GIZ mit der strukturbildenden Übergangshilfe arbeitet und warum sie immer wichtiger wird. Ein Gastbeitrag von Kristian Lempa
Mehr
Zur Wende, zum Wandel
Was existiert, behauptet, notwendig zu sein – oder warum es so schwierig ist, Dinge zu ändern. Ein Essay von Ilija Trojanow.
Mehr
Einiges geschafft, weiterhin viel zu tun
Wo die GIZ nach zehn Jahren steht und warum sie sich noch weiter wandeln muss. Ein Beitrag von GIZ-Vorstandssprecherin Tanja Gönner
Mehr
Die Wirtschaft grüner machen
Indonesiens Weg in eine nachhaltige Zukunft, zusammen­gefasst von Finanzministerin Sri Mulyani Indrawati
Mehr
Grün und gerecht
Warum nachhaltiges und sozial ausgewogenes Wirtschaften nach der Pandemie wichtig ist und wo es schon geschieht, zeigt unser Essay.
Mehr
Die richtigen Schlüsse ziehen
Warum und wie sich die GIZ für die grüne Wirtschaftsbelebung engagiert. Ein Beitrag von GIZ-Vorstandsmitglied Ingrid-Gabriela Hoven.
Mehr
Hüterinnen der Naturschätze
Algerien ist reich an biologischer Vielfalt. Die Küstenregionen im Norden beherbergen viele Kostbarkeiten.
Mehr
Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt
BMZ-Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth erklärt, warum es einen ganzheitlichen Ansatz braucht, um Pandemien vorzubeugen.
Mehr
Auf dem Sprung Richtung Zukunft
Bildung ist die klügste Investition der Welt, vor allem für Mädchen. Warum das so ist, erklärt Wissenschaftsautorin Megan Lindow.
Mehr
Lernen aus der Pandemie
Die Bildungskrise als Chance zum Umdenken und Modernisieren nutzen – so lautet das Gebot der Stunde und der Anspruch der GIZ. Ein Beitrag von Michael Holländer.
Mehr
Über den Tellerrand blicken
Investitionen in gute Ernährung sind ein Hebel für nachhaltige Entwicklung. Die GIZ arbeitet vernetzt, digital und mit Fokus auf Frauen und Kleinkinder.
Mehr