Ländliche Entwicklung

Wir beraten unsere Partner in Agrar- und ländlicher Entwicklungspolitik. Die Bauern und Verbände werden so weit wie möglich in Entscheidungen eingebunden und Organisationsdefizite überwunden. Nur so erhalten Arme in ländlichen Räumen Zugang zu Land, Wasser, Krediten, Ausbildung.

  • Ifrah Mohamoud Huda Hassan
    Vom Wunder der Kühltruhen
    Die erstaunliche Geschichte einer erfolgreichen Milchhändlerin, hilfreicher Kälte und einer engagierten Gemeinschaft. Unterwegs in der Region „Somaliland“.
    Mehr
  • Susan Chomba privat
    „Wir haben es selbst in der Hand“
    Wissenschaftlerin Susan Chomba erläutert im Interview, warum sie nicht am diesjährigen Klimagipfel COP28 in Dubai teilnimmt und warum wir trotzdem alle die Hoffnung nicht verlieren sollten.
    Mehr
  • Überblick über Lüderitz Max Bosse
    Alle Augen auf Lüderitz
    Grüner Wasserstoff soll Namibia Wohlstand bringen und der Welt den Antrieb für eine klimaneutrale Wirtschaft. Unterwegs im Südwesten des Landes, wo eine der weltweit größten Wasserstoffanlagen entstehen soll.
    Mehr
  • 5 Mitarbeiterinnen auf einer Plantage aus der Vogelperspektive Soren Pessoa
    Jenseits der Kaffeesträucher
    Wie in Costa Rica der Klima- und Umweltschutz weitergedacht wird: Besuch auf einer Finca, die mehr als klimafreundlichen Kaffee produziert.
    Mehr
  • Viehherde wird getrieben
    Methan, die unterschätzte Gefahr
    In der Debatte um den Klimawandel rückt Methan stärker in den Fokus. Das Gas ist klimaschädlicher als CO2, bietet aber auch ein großes Einsparpotenzial.
    Mehr
  • Zwei Frauen mit Kopftuch und ein Mann am Handy
    Quelle des Miteinanders
    Was tun, wenn ein Land mit wenig Wasser immer mehr Menschen versorgen muss? Unterwegs im Norden Jordaniens in Dörfern, die viele Flüchtlinge aufgenommen haben.
    Mehr
  • Frau mit religiöser Kopfbedeckung steht im Maisfeld
    Wo Mais und Hirse sprießen
    Die Lebensbedingungen am Horn von Afrika sind harsch. Wie Menschen in dieser von Krisen erschütterten Gegend unterstützt werden können, zeigt ein Besuch in der Region „Somaliland“.
    Mehr
  • Frauen mit Kanistern
    „Hand in Hand arbeiten“
    „Somaliland“ am Horn von Afrika ist eine besonders fragile Gegend. Warum gerade dort die Herausforderungen nur mit einem integrierten Ansatz angegangen werden können, erklärt Projektleiterin Carola von Morstein.
    Mehr
  • Einer Ranger späht durch das Fernglas
    Die Hüter*innen der Sundarbans
    Im größten Mangrovenwald der Erde setzen sich Ranger*innen der Forstbehörde von Bangladesch für den Erhalt der Biodiversität ein. Digitale Werkzeuge helfen ihnen, das UNESCO-Weltnaturerbe zu schützen. Deutschland unterstützt das südasiatische Land dabei.
    Mehr