Soziale Entwicklung

Bildung ist ein starker Motor für Entwicklung. Wir fördern formale wie non-formale Bildungsansätze in Vor-, Grund- und Hochschulbildung. Mit dem Ziel, das Potenzial Jugendlicher optimal zu nutzen, entwickeln wir Konzepte zur wirtschaftlichen und sozialen Integration junger Menschen.

  • Überblick über Lüderitz
    Alle Augen auf Lüderitz
    Grüner Wasserstoff soll Namibia Wohlstand bringen und der Welt den Antrieb für eine klimaneutrale Wirtschaft. Unterwegs im Südwesten des Landes, wo eine der weltweit größten Wasserstoffanlagen entstehen soll.
    Mehr
  • Frau mit religiöser Kopfbedeckung steht im Maisfeld
    Wo Mais und Hirse sprießen
    Die Lebensbedingungen am Horn von Afrika sind harsch. Wie Menschen in dieser von Krisen erschütterten Gegend unterstützt werden können, zeigt ein Besuch in der Region „Somaliland“.
    Mehr
  • Frauen mit Kanistern
    „Hand in Hand arbeiten“
    „Somaliland“ am Horn von Afrika ist eine besonders fragile Gegend. Warum gerade dort die Herausforderungen nur mit einem integrierten Ansatz angegangen werden können, erklärt Projektleiterin Carola von Morstein.
    Mehr
  • Omar Alkadamani
    Fortschritt lernen
    Als Kind ist Omar Alkadamani aus Syrien nach Deutschland geflohen. Er weiß genau, wie wichtig das UN-Nachhaltigkeitsziel 4 „Hochwertige Bildung“ ist – für ihn persönlich und für jedes Land, das eine bessere Zukunft anstrebt.
    Mehr
  • Frauen arbeiten auf einem Feld
    „Das Recht auf Nahrung ist das weltweit am meisten verletzte Menschenrecht“
    Ralf Sanftenberg leitet die Abteilung für Ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft der GIZ. Hier erklärt er, warum er beim nachhaltigen Entwicklungsziel „Kein Hunger“ trotz der schwierigen Lage zuversichtlich bleibt.
    Mehr
  • Illustration einer Frau mit farbigen Schleifen
    Feministische Entwicklungspolitik: Klare Ziele, klare Haltung
    Vor einigen Monaten hat das BMZ die Strategie für eine feministische Entwicklungspolitik verabschiedet. Warum das wichtig ist und was sie für die Arbeit der GIZ bedeutet, erklärt Annette Mummert.
    Mehr
  • Illustration von Silhouetten
    Moderne Sklaverei überleben
    Viele Arbeitsmigrantinnen im Libanon erleben Unterdrückung und Misshandlung. Peer-Beraterinnen, die mit Unterstützung der GIZ ausgebildet wurden, helfen ihnen dabei, dieses psychische Trauma zu überwinden.
    Mehr
  • Aida Al Khattab
    Ein Wiedersehen mit starken Frauen in Jordanien
    Vor fünf Jahren interviewte akzente weibliche Abgeordnete der regionalen Räte von Jordanien. Jetzt haben wir die Jordanierinnen wiedergetroffen.
    Mehr
  • Keki Adhikari mit dem Menstruation Bracelet
    Menstruation: Lasst uns reden!
    Menstruation ist immer noch ein Tabuthema. Damit sich das ändert, arbeitet die GIZ mit lokalen Influencer*innen zusammen. Frauen und Mädchen weltweit sollen ihre Menstruation würdevoll und auf gesunde Weise erleben.
    Mehr