Stimmen

akzente eröffnet persönliche Blickwinkel. In Interviews und Gastbeiträgen kommen renommierte Experten und internationale Beobachter zu Wort und nehmen Stellung zu drängenden globalen Fragen. GIZ-Mitarbeiter berichten in Kurzporträts von ihren Erfahrungen.

„Die Kinder sind heute besser ernährt“
Amharba Weletna arbeitet für die GIZ im Tschad. Flussschwellen sorgen dort für mehr Nahrung.
Recycling in Tunesien
Abdelkader Sassi hat einen von der GIZ organisierten Start-up-Wettbewerb gewonnen.
„Brücke zur Industrialisierung“
Fassil Tadesse ist Geschäftsführer eines Textil­unternehmens und Präsident des Verbandes der Textil- und Bekleidungsindustrie in Äthiopien.
Bonjour aus Tunis
GIZ-Verwaltungsleiterin Kadidja Dembele stellt sich vor.
„Man braucht einen langen Atem“
Anne-Katrin Niemeier ist GIZ-Projektleiterin in Mali.
„Privatsphäre hat Priorität“
Paul Rückert (GIZ) über die Digitalisierung des Gesundheitssystems in Nepal.

Stimmen

Stimmen