Wandel

Wandel [ˈvandl̩] Nichts ist so beständig wie der Wandel. Das gilt auch für akzente. Um zukünftig unseren Inhalten eine neue Dimension zu geben, wechseln wir das Medium. Unverändert bleibt unsere Freude, Geschichten aus aller Welt zu erzählen. Und der Anspruch, dies fundiert und gut recherchiert zu tun.

Quelle: GIZ

  • Interview

    akzente wechselt vollständig ins Digitale. Über akzente früher und heute sprechen GIZ-Pressesprecherin Ute Schaeffer und Jörg Schindler, der Ende der 1990er Jahre für das Magazin verantwortlich war.
  • Essay

    Was existiert, behauptet, notwendig zu sein – oder warum es so schwierig ist, Dinge zu ändern. Ein Essay von Ilija Trojanow.
  • Infografik

    Seit der Fusion aus GTZ, InWEnt und DED im Jahr 2011 hat sich die GIZ stark verändert und weiterentwickelt: Sie ist gewachsen und vielfältiger geworden.