Themen

akzente informiert über die Arbeit der GIZ. In sieben unterschiedlichen Themenbereichen, von der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung über Umwelt und Energie bis hin zur Stärkung von Frieden und Sicherheit, bietet sie Lösungen für herausfordernde Fragestellungen.

Nachhaltige Infrastruktur

Alle ans Netz
Die Digitalisierung ist global, lässt nichts unberührt – und doch einige zurück. Wie kann sie zum Treiber für Entwicklung werden?
Sonniger Aufschwung
Ein Pilotprojekt in der Region der Masai zeigt, wie Kleinkraftwerke lokalen Handel und Gewerbe beflügeln.
Weltweite Strahlkraft
Spannende Zahlen und Fakten zur Zukunft der Energie in unserer Infografik.

Umwelt und Klima

Mein Freund, der Baum
Wie Viehzüchter in Kolumbien den Regenwald schützen und dabei ihr Einkommen verbessern.
Traumland für Erneuerbare
Chile ist Vorbild für seine Nachbarn. Die GIZ unterstützt den Andenstaat bei seiner Energiewende.
Schutz für ein Juwel unter Wasser
Die Fidschi-Inseln wollen das einzigartige Great Sea Reef retten – bevor es zu spät ist.

Ländliche Entwicklung

Die Saat geht auf
Im Tschad müssen Einheimische und Flüchtlinge mit wenig auskommen. Kostenlose Samen ändern das.
Jobchance Arganöl
Die GIZ unterstützt Frauen in Marokko dabei, nachhaltigen Tourismus für sich und ihre Dörfer zu nutzen.
Eine Familie im Tschad bei der Feldarbeit.
Grünes Wunder
Früher reichte die Ernte kaum zum Leben, jetzt ist alles anders. Wie trockenes Land im Tschad fruchtbar wird.

Sicherheit, Wiederaufbau, Frieden

Für den Frieden
Deutschland unterstützt die malische Bevölkerung auf dem Weg zu Versöhnung und Stabilität.
Neustart in der Heimat
Wenn Kosovaren zurückkehren, unterstützt die GIZ sie bei der Reintegration. Zudem fördert sie den Wandertourismus.
Versöhnung durch Handel
In Sri Lanka kommen Unternehmer aus beiden Volksgruppen miteinander ins Geschäft, Studierende lernen gemeinsam.

Soziale Entwicklung

Das weiße Gold von Félane
Im Senegal kostet Kühleis ein Vermögen. Clevere Frauen produzieren es in ihrem Dorf mit einer Solaranlage selbst.
Auf Gesundheit programmiert
Bangladeschs Gesundheitssystem erlebt eine kleine Revolution: Die Digitalisierung erleichtert Ärzten die Arbeit und spart Geld.
Gegen Gewalt an Frauen

Staat und Demokratie

Die Ohnmacht der Nutzer
Das Recht auf Privatheit muss gerade in unseren digitalen Zeiten verteidigt werden, findet Constanze Kurz (Chaos Computer Club).
„Afrika kann aufholen“
Kandeh Yumkella ist überzeugt, dass Afrika großes Potenzial hat, wenn es ernsthaft die Korruption bekämpft.
„Schluss mit der Klage!“
Die Tunesier sollten die Leistungen ihres Landes stärker anerkennen, sagt Amel Karboul.

Wirtschaft und Beschäftigung

„Ein Werkzeug für Entwicklung“
Shradha Sharma ist Gründerin von „YourStory“. Die größte Start-up-Plattform Indiens stellt junge Unternehmen vor.
Der Stoff, aus dem die Zukunft ist
Die Textilindustrie in Äthiopien boomt. Mehr Menschen sollen von den neuen Jobs profitieren.
Bio-Pioniere mit neuem Wissen
In Tunesien suchen Jungunternehmer neue Wege und werden dabei ökologische Vorreiter.